Headerimge The Ninety Nines Szenario Mitglied werden

«The Ninety Nines» war unser viertes Stück

Nach dem Stationentheater im Jahr zuvor erarbeiteten wir 2019 wieder eine Uraufführung von Fanny Nussbaumer.

Das 8-köpfige Ensemble wurde von einer Musikerin unterstützt. Spiel und Musik vereinen sich zu einem Theaterstück, welches die Zuschauerin in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts zurückversetzt...

Unser viertes Stück

The Ninety Nines

Mai
2019

USA 1929, Weltwirtschaftskrise.
Ein knatterndes Kleinflugzeug fliegt steil dem Boden entgegen und kommt qualmend auf einem brachen Acker zum Stehen. Die Bauerntochter Mary schaut mit offenem Mund zu, wie eine junge Frau aus dem Blechvogel steigt.

Es ist Amelia Earhart. Pilotin, Frauenrechtlerin, Pionierin. Mitgründerin der «Ninety Nines» einer Pilotinnenvereinigung, die sich für die Gleichstellung von Mann und Frau in der Luftfahrt einsetzt.

Inspiriert von der Überfliegerin Earhart will Mary aus ihrem perspektivenlosen Leben ausbrechen und ebenfalls aufsteigen. Bis weit über die Wolken.

Doch wie kann sich eine junge Frau in einer maskulinen Welt durchsetzen? In einer Welt, in der Flugrennen mit Frauen nur als «Puderquastenrennen» belächelt werden.
«The Ninety Nines» ist ein Stück über klassische und unklassische Frauenbilder. Ein Thema, das 2019 noch immer so aktuell ist wie 1929.

Mitwirkende

Downloads

Pressestimmen

Flyer Ninety Nines klein

Fotos: Hans Schneckenburger

Spieldaten im Fasskeller Schaffhausen:
Fr 26. | Sa 27. | Di 30. April
Fr 3. | Di 7. | Mi 8. | Fr 10. Mai 2019
jeweils 20.00 Uhr, Einlass ab 19.45 Uhr

Gastspiel im Miller's Studio:
So 12.5. 14.00 Uhr
im Rahmen des Laien Lab
millers-studio.ch